Datenschutzrichtlinie

VERANTWORTLICHER FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Firmenname: MIGUEL PONS JUSTO S.A (auch der Anbieter)

Steuernummer: A07051212

Postanschrift: ANDEN DE PONIENTE, 91, 07701, MAHON

E-Mail: XORIGUER@XORIGER.ES

Datenschutzbeauftragter: GABINETE ORFILA ASSESSORS S.L

Ansprechpartner des Datenschutzbeauftragten: LOPD@GABINETEORIFLA.COM

MIGUEL PONS JUSTO S.A., als Verantwortliche für die Website, informiert Sie in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der EU-Verordnung 2016/679 vom 27. April 2016 (DSGVO) zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und den sonstigen geltenden Regelungen zum Schutz personenbezogener Daten, sowie dem Gesetz Nr. 34/2002 vom 11. Juli über Dienste der Informationsgesellschaft und den elektronischen Geschäftsverkehr (LSSICE) darüber, dass sie die notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen getroffen hat, um sicherzustellen, dass die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der eingegebenen Daten sichergestellt und geschützt ist.

 

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für folgende Zwecke verwendet:

– Durchführung der notwendigen gewerblichen und administrativen Vorgänge mit den Nutzern der Website;

– Versenden von Werbemitteilungen per E-Mail, Fax, SMS, MMS, soziale Netzwerke oder auf jegliche andere elektronische oder physische Weise, wenn der Nutzer durch das Abonnement des NEWSLETTER der elektronischen Zusendung von Werbemitteilungen ausdrücklich zugestimmt hat;

– Anfragen beantworten und/oder vom Benutzer angeforderte Informationen zur Verfügung stellen;

– Erbringung der Dienstleistungen und/oder Produkte, die vom Benutzer unter Vertrag genommen oder abonniert wurden

– Die Verwendung Ihrer Daten, um Sie auf elektronische als auch nicht elektronische Weise zu kontaktieren, um Ihre Meinung über den geleisteten Dienst einzuholen, und

– Sie über Änderungen und wichtige Entwicklungen bezüglich Datenschutzrichtlinie, Rechtshinweis oder Cookie-Richtlinie zu informieren.

– Es werden Profil- und Nutzbarkeitsanalysen durchgeführt.

– Die Daten von Kunden und/oder Lieferanten werden im Rahmen ihres Vertragsverhältnisses mit dem Verantwortlichen unter Beachtung der nach geltendem Recht erforderlichen administrativen, steuerlichen, buchhalterischen und arbeitsrechtlichen Verpflichtungen verarbeitet.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie eine Nachricht mit dem Betreff „Baja“ an folgende Adresse schicken: wwww.

In Übereinstimmung mit dem Gesetz über Dienste der Informationsgesellschaft und den elektronischen Geschäftsverkehr (LSSICE) verschickt MIGUEL PONS JUSTO S.A. keine SPAM-Nachrichten, d.h. es werden keine Werbe-E-Mails verschickt, die nicht vorher vom Nutzer angefordert oder genehmigt wurden. Bei allen Mitteilungen, die der Nutzer vom Anbieter erhält, hat er deshalb die Möglichkeit, seine ausdrückliche Einwilligung zum Erhalt unserer Mitteilungen zu widerrufen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für keinerlei anderen als die genannten Zwecke, außer wenn dies durch eine gesetzliche Verpflichtung oder gerichtliche Aufforderung erforderlich ist.

 

SPEICHERUNG IHRER DATEN

Ihre Daten werden solange gespeichert, wie die Geschäftsbeziehung zu uns besteht, oder bis Sie von Ihrem Recht auf Löschung, Widerspruch oder Einschränkung der Verarbeitung Gebrauch machen. Bestimmte personenbezogene Identifizierungs- und Verbindungsdaten speichern wir jedoch maximal 2 Jahre lang für den Fall, dass sie von einem Richter oder Gericht angefordert werden, oder um in Folge einer missbräuchlichen Verwendung der Website interne Maßnahmen einzuleiten.

Entscheidungen, die auf der automatisierten Verarbeitung beruhen, haben keine Auswirkung auf Ihre Daten.

 

LEGITIMIERUNG DER DATENVERARBEITUNG

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung zur Erfüllung der oben genannten Zwecke, um die Sie beim Ankreuzen des entsprechenden Kästchens während der Erfassung Ihrer Daten gebeten werden.

Wenn die angeforderten personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung gestellt werden oder diese Datenschutzrichtlinie nicht akzeptiert wird, ist es nicht möglich, ein Abonnement abzuschließen, sich zu registrieren oder Informationen über die Produkte und Dienstleistungen des Anbieters zu empfangen.

Wenn zwischen den Parteien bereits ein Vertragsverhältnis besteht, wird die Erfüllung der nach geltendem Recht erforderlichen administrativen, steuerlichen, buchhalterischen und arbeitsrechtlichen Verpflichtungen durch das vorherige Bestehen der Geschäftsbeziehung zwischen den Parteien legitimiert.

 

MITTEILUNGEN

Sämtliche gesendeten Mitteilungen werden in die IT-Systeme von MIGUEL PONS JUSTO S.A. aufgenommen. Durch die Annahme dieser Bedingungen und Richtlinien erklärt der Benutzer sein ausdrückliches Einverständnis, dass MIGUEL PONS JUSTO S.A. folgende Maßnahmen und/oder Tätigkeiten durchführt, sofern der Benutzer nichts anderes angibt:

Das Versenden von kommerziellen und/oder Werbemitteilungen auf jede beliebige Weise, um die Nutzer über die Aktivitäten, Dienste, Werbeaktionen, Werbung, Nachrichten, Angebote und sonstige Informationen über die mit der Tätigkeit verbundenen Dienstleistungen und Produkte zu informieren.

Sofern der Nutzer mit dem Abonnement des NEWSLETTER der elektronischen Zusendung von kommerziellen Mitteilungen ausdrücklich zugestimmt hat, das Zusenden dieser Mitteilungen auf elektronischem Weg, um die Nutzer über die Aktivitäten, Dienste, Werbeaktionen, Werbung, Nachrichten, Angebote und sonstige Informationen zu den Dienstleistungen und Produkten von MIGUEL PONS JUSTO S.A. zu informieren, die denjenigen gleichen oder ähneln, die ursprünglich Gegenstand des Vertrags oder des Interesses des Nutzers waren.

Das Speichern der Daten während der in den anwendbaren Vorschriften vorgesehenen Fristen

 

OFFIZIELLE KOMMUNIKATIONSMITTEL

Dem Benutzer wird mitgeteilt, dass das Unternehmen zur Kommunikation mit Kunden und sonstigen Betroffenen das Geschäftstelefon, die Mobiltelefone des Unternehmens und die E-Mail-Adresse des Unternehmens vorgesehen hat.

Wenn Sie personenbezogene Informationen über ein anderes Kommunikationsmittel als die in diesem Abschnitt angegebenen übertragen, übernimmt das UNTERNEHMEN keine Haftung in Bezug auf die Sicherheitsmaßnahmen, über die das betreffende Kommunikationsmittel verfügt.

 

EMPFÄNGER VON WEITERGABEN ODER ÜBERTRAGUNGEN

MIGUEL PONS JUSTO S.A. gibt keine Daten weiter oder übermittelt diese, außer wenn ein hinreichender Grund im Rahmen eines Gerichtsverfahrens, eine gesetzlichen Verpflichtung oder die vorherige Einwilligung des Nutzers dafür vorliegt.

Ohne Ihre vorherige Einwilligung werden auch keine internationalen Übertragungen durchgeführt, unbeschadet der Befugnis, Ihr Konto zu sperren oder zu kündigen, wenn Hinweise auf die mögliche Begehung einer Straftat durch den Nutzer vorliegen. Es werden nur Informationen bereitgestellt, die dem Anbieter in diesem Zeitpunkt zur Verfügung stehen.

MIGUEL PONS JUSTO S.A. gibt die erhobenen Daten nicht an Dritte weiter, außer wenn ein hinreichender Grund im Rahmen eines Gerichtsverfahrens, eine gesetzliche Verpflichtung oder die vorherige Einwilligung des Nutzers dafür vorliegt.

 

RECHTE VON BETROFFENEN PERSONEN

Als Nutzer/betroffene Person können Sie gegenüber MIGUEL PONS JUSTO S.A die folgenden Rechte geltend machen, indem Sie sich schriftlich an die Postanschrift im Header oder per E-Mail an die E-Mail-Adresse [RF_Email] wenden, wobei Sie bitte als Betreff „LOPD, EJERCICIO DERECHOS (Datenschutzgesetz, Wahrnehmung von Rechten)” angeben und eine Kopie Ihres Personalausweises anfügen, oder auf eine rechtlich gleichwertige Weise in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen.

Rechte:

Auskunftsrecht: ermöglicht es der betroffenen Person, Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten, die verarbeitet werden.

Recht auf Berichtigung und Löschung: ermöglicht das Korrigieren von Fehlern und das Ändern von Daten, die sich als ungenau oder unvollständig erweisen.

Recht auf Löschung: ermöglicht das Löschen von Daten, die sich als unangemessen oder übermäßig erweisen.

Widerspruchsrecht: Recht der betroffenen Person, zu verlangen, dass personenbezogene Daten nicht verarbeitet werden oder die Verarbeitung eingestellt wird.

Einschränkung der Verarbeitung: bedeutet die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

Datenübertragbarkeit: Bereitstellung der Daten, die verarbeitet werden, für die betroffene Person, damit dieser sie an einen anderen Verantwortlichen ohne Behinderung übermitteln kann.

Das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung (einschließlich Profilerstellung) unterworfen zu sein: Recht, nicht einer auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu sein, die Wirkungen entfaltet oder sie in erheblich beeinträchtigt

Als Nutzer haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Auffassung sind, dass Ihre Rechte im Zusammenhang mit dem Schutz Ihrer Daten verletzt wurden (agpd.es).

 

ZUSATZINFORMATIONEN

INFORMATIONEN, DIE WIR SAMMELN:

Folgende Daten werden vom Verantwortlichen erfasst:

– Daten, die die Nutzer über die verschiedenen auf der Website angebotenen Dienste bereitstellen

– Daten, die in den verschiedenen Formularen auf der Website enthalten sind

– Daten, die durch „Cookies“ gesammelt werden, um wie in der Cookie-Richtlinie angegeben die Browser-Erfahrung zu verbessern.

Wenn die obligatorischen Angaben nicht gemacht werden, kann die konkrete Anfrage nicht bearbeitet werden. Sie erklären, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen und Daten richtig, aktuell und wahr sind. Wir bitten Sie im Falle einer Änderung uns diese unverzüglich mitzuteilen, damit die Informationen, die verarbeitet werden, jederzeit aktualisiert werden und keine Fehler enthalten.

Wenn Sie über unsere Website einen Vertrag über eine Dienstleistung abschließen oder ein Produkt kaufen, fordern wir Sie dazu auf, uns Informationen über Sie, einschließlich Ihres Namens, Kontaktinformationen und Informationen zu einer Kredit- oder Debitkarte, zu übermitteln.

Durch diese Datenschutzrichtlinie teilen wir Ihnen mit, dass die auf der Website veröffentlichten Fotos Eigentum von MIGUEL PONS JUSTO S.A. sind, einschließlich der Fotos von Minderjährigen, für deren Erhalt die vorherige Zustimmung der Eltern, Erziehungsberechtigten oder gesetzlichen Vertreter eingeholt wurde, indem die entsprechenden von den zu diesem Zweck von den Einrichtungen, denen die Minderjährigen angehören, erstellten Formulare unterzeichnet wurden. Die Eltern, Erziehungsberechtigten oder gesetzlichen Vertreter von Minderjährigen können in Ausübung der Rechte von diesen jedoch, stets mittels eines vorherigen förmlichen Aufforderungsschreibens, die Verwendung des Bildes des Minderjährigen ablehnen und in diesem Fall wird das Bild dann verpixelt dargestellt.

SOZIALE NETZWERKE

Wir informieren Sie, dass MIGUEL PONS JUSTO S.A. in sozialen Netzwerken präsent sein kann. Die Verarbeitung der Daten von Personen, die den offiziellen Seiten von MIGUEL PONS JUSTO S.A. in den sozialen Netzwerken folgen (und/oder in den sozialen Netzwerken einen Zusammenhang oder irgend eine Verbindung zu diesen herstellen), wird durch diesen Abschnitt sowie die Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinie und die Zugangsregelungen des jeweiligen sozialen Netzwerks geregelt, denen der Nutzer zuvor zugestimmt hat.

MIGUEL PONS JUSTO S.A. wird Ihre Daten mit dem Zweck einer korrekten Verwaltung seiner Präsenz im sozialen Netzwerk verarbeiten, um Sie über Aktivitäten, Produkte oder Dienstleistungen des Anbieters zu informieren sowie für jeden anderen Zweck, den die Vorschriften der sozialen Netzwerke zulassen.

Es ist verboten, Inhalte zu veröffentlichen, die:

– aufgrund nationaler, gemeinschaftlicher oder internationaler Vorschriften mutmaßlich rechtswidrig sind oder Handlungen ausführen, die mutmaßlich rechtswidrig sind oder gegen den Grundsatz von Treu und Glauben verstoßen.

– die die Verletzung von Grundrechten von Menschen darstellen, in den Netzwerken unhöflich sind, unsere Nutzer oder Dritte stören oder negative Ansichten hervorrufen können und im Allgemeinen jeder Inhalt, der von MIGUEL PONS JUSTO S.A. für unangebracht angesehen wird.

– und die allgemein einen Verstoß gegen die Grundsätze der Rechtmäßigkeit, des guten Rufs, der Verantwortlichkeit, des Schutzes der menschlichen Würde, des Jugendschutzes, des Schutzes der öffentlichen Ordnung, des Schutzes der Privatsphäre, des Schutzes von Verbrauchern sowie der Rechte an geistigem und gewerblichem Eigentum darstellen.

Des weiteren behält sich MIGUEL PONS JUSTO S.A. das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung, Inhalte von der Website oder den sozialen Netzwerken des Unternehmens zu entfernen, die als unangebracht erachtet werden.

Die über soziale Netzwerke gesendeten Mitteilungen werden in eine Datei im Besitz von MIGUEL PONS JUSTO S.A. aufgenommen, um Ihnen Informationen zukommen zu lassen, die für Sie von Interesse ist.

Weitere Informationen sowie Angaben über die Unternehmen, die zu MIGUEL PONS JUSTO S.A. gehören, finden Sie unter folgendem Link: www.empresa.com/politicadeprivacidad.

Wenn Sie personenbezogene Daten über das soziale Netzwerk senden, ist MIGUEL PONS JUSTO S.A. in jedem Fall von der Verantwortung für die für die jeweilige Plattform geltenden Sicherheitsmaßnahmen befreit, und der Nutzer muss diesbezüglich die entsprechenden spezifischen Bedingungen des betreffenden Netzwerks zu Rate ziehen.

SICHERHEITSMASSNAHMEN:

Die von Ihnen angegebenen Daten werden vertraulich behandelt. Der Anbieter hat alle technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen und alle erforderlichen Schutzniveaus eingerichtet, um die Sicherheit bei der Datenverarbeitung zu gewährleisten und deren Veränderung, Verlust, Diebstahl, unbefugte Verarbeitung oder Zugriff nach dem Stand der Technik und gemäß der Art der gespeicherten Daten zu verhindern. Ebenso wird sichergestellt, dass die Verarbeitung und Registrierung in Dateien, Programmen, Systemen oder Geräten, Räumlichkeiten und Einrichtungen den Anforderungen und Bedingungen der Integrität und Sicherheit nach den geltenden Vorschriften entspricht.

SPRACHE

Die für diese Datenschutzrichtlinie geltende Sprache ist Spanisch. Im Falle eines Widerspruchs zu einer in einer anderen Sprache zur Verfügung gestellten Fassung ist daher die spanische Fassung maßgebend.

ÜBERMITTLUNG VON LEBENSLÄUFEN

Sollten Sie uns über unsere Website Ihren Lebenslauf zukommen lassen, teilen wir Ihnen mit, dass die übermittelten Daten für die Teilnahme an den anstehenden Auswahlverfahren verarbeitet werden, wobei eine Analyse des Bewerberprofils durchgeführt wird, um den besten Kandidaten für die beim Verantwortlichen zu besetzende Stelle auszuwählen. Bitte beachten Sie, dass dies das einzige offizielle Verfahren zum Einreichen Ihres Lebenslaufs ist, weshalb Lebensläufe, die über ein anderes Verfahren eingereicht werden, nicht angenommen werden. Sollten sich Änderungen an den Daten ergeben, bitten wir Sie, uns schnellstmöglich schriftlich darüber zu informieren, damit Ihre Daten auf dem neuesten Stand gehalten werden.

Die Daten werden für einen Zeitraum von höchstens einem Jahr aufbewahrt, danach werden die Daten gelöscht, wodurch die absolute Vertraulichkeit sowohl bei der Verarbeitung als auch bei der anschließenden Vernichtung gewährleistet ist. Wenn Sie nach Ablauf der genannten Frist weiterhin an den Auswahlverfahren des Verantwortlichen teilnehmen möchten, senden Sie uns bitte Ihren Lebenslauf erneut zu.

Die Daten können während des Aufbewahrungszeitraums ihres Lebenslaufs und zu den oben genannten Zwecken verarbeitet und/oder an die Unternehmen unserer Gruppe weitergegeben werden.

ABONNEMENT DES BLOGS

Sollte der Nutzer den Blog abonnieren, informieren wir ihn, dass die bereitgestellten Informationen für den Zweck verarbeitet werden, sein Abonnement des Info-Blogs mit Update-Hinweisen zu verwalten, und dass sie so lange gespeichert werden, wie ein beiderseitiges Interesse für die Verarbeitung besteht. Wenn es für diesen Zweck nicht mehr erforderlich ist, werden sie mit angemessenen Sicherheitsmaßnahmen gelöscht, um die Pseudonymisierung der Daten oder deren vollständige Zerstörung zu gewährleisten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer wenn dies durch eine rechtliche Verpflichtung vorgeschrieben ist.

VERÖFFENTLICHUNG IHRES BEITRAGS

Für den Fall, dass der Benutzer seine Meinung im Internet veröffentlichen möchte, informieren wir ihn, dass die bereitgestellten Informationen verarbeitet werden, um die Vorschläge, Erfahrungen oder Meinungen zu den Produkten und/oder Dienstleistungen zu bearbeiten, damit diese auf der Website veröffentlicht werden und so anderen Nutzern helfen können. Die Daten werden so lange gespeichert werden, wie ein beiderseitiges Interesse für den Zweck der Verarbeitung besteht, und wenn es für diesen Zweck nicht mehr erforderlich ist, werden sie mit angemessenen Sicherheitsmaßnahmen gelöscht, um die Pseudonymisierung der Daten oder deren vollständige Zerstörung zu gewährleisten. Die Verfasser der Beiträge werden auf unserer Website veröffentlicht. Die einzige persönliche Information des Verfassers, die veröffentlicht wird, ist sein Name.

ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

MIGUEL PONS JUSTO S.A. behält sich das Recht vor, die vorliegende Erklärung zu ändern, um sie an neue Gesetze und Rechtsprechungen anzupassen.

ANWENDBARES RECHT

Die Beziehungen zwischen MIGUEL PONS JUSTO S.A. und den Nutzern der auf dieser Website angebotenen Telematikdienste unterliegen in jeder Hinsicht der spanischen Gesetzgebung und Gerichtsbarkeit, der sich die Parteien ausdrücklich unterstellen. Für die Entscheidung aller mit der Nutzung der Website in Zusammenhang stehenden oder aus dieser hervorgehenden Streitfragen sind die Gerichte der Balearischen Inseln zuständig.